Drucken Drucken



Kunst im Krankenhaus
Datum: Dienstag 09 Mai 2017 08:14:25
Thema: Pressemitteilungen der DEA


Anlässlich ihres 20. Jubiläums lud die Park-Klinik Weißensee in Berlin zur Enthüllung der vom Künstler Olf Kreisel überarbeiteten Installation einer „Zeitmaschine“ sowie zur Eröffnung der Ausstellung des Zeichners Kurt Wanski ein. Das Krankenhaus wurde am 1. April 1997 als erster Krankenhausneubau nach dem Fall der Mauer in Berlin eröffnet und nach nur zweieinhalb Jahren Bauzeit übergeben. Damit realisierte man die Vision von Prof. Dr. Joachim Baumgarten, dem Gründer der Park-Klinik, und leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Überwindung des medizinischen Versorgungsgefälles zwischen Ost und West. Gemeinsam mit dem Architekten Thomas Baumann folgte man dem Leitgedanken, alle negativen Charakteristika einer Krankenhausarchitektur zu vermeiden und durch eine Licht durchflutete Hotelatmosphäre zu ersetzen. Die Einbeziehung der Kunst in den Krankenhausalltag war Teil des Konzeptes für die Park-Klinik Weißensee. Studenten der Kunsthochschule Weißensee wirkten bei der künstlerischen Gestaltung des Hauses mit. Zur Eröffnung entwickelten sie ein innovatives Gestaltungskonzept und Wegeleitsystem. Künstlerische Arbeiten, Bilder und Skulpturen finden sich auf dem gesamten Klinikgelände, in der Magistrale, im Café, auf den Fluren, in den Patientenzimmern und im weitläufigen Park. Wechselnde Ausstellungen von Studenten und Absolventen der Kunsthochschule Weißensee und des Studiengangs Kunsttherapie, mit Sitz in der Park-Klinik, sind Ausdruck des besonderen Stellenwertes der Kunst in der Klinik.

Für das Foyer des Hauses gestaltete der Künstler Olf Kreisel eine imposante „Zeitmaschine“. Pünktlich zum Klinikjubiläum wurde die „Zeitmaschine“ vom Künstler völlig überarbeitet und von ihm enthüllt. Die Gondel dieser so genannten Zeitmaschine dreht sich zu jeder vollen Stunde um die eigene Achse und lässt Sand durch die verschiedenen Ebenen der Installation rieseln. Dazu erklingen Melodien zum Thema Zeit. Die musikalische Auswahl erfolgte durch Olf Kreisel und Hans Behrbohm im Dialog mit Udo Lindenberg. „Das Thema Zeit spielt im Krankenhaus eine große Rolle. Die Uhren ticken anders, wenn Patienten ihren gewohnten Lebensrhythmus verlassen müssen“ – so Prof. Dr.med. Hans Behrbohm, Ärztlicher Direktor der Park-Klinik Weißensee.





Dieser Artikel stammt von der Webseite DEA Deutsche Eliteakademie
www.deutsche-eliteakademie.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
www.deutsche-eliteakademie.de/load.php?name=News&file=article&sid=532


Drucken Drucken

Das Impressum finden Sie hier
www.deutsche-eliteakademie.de/load.php?name=Impressum